shutterstock_1626897328__1_.jpg
Corona-Schnelltest-SchulungFit in Erste Hilfe

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Erste Hilfe
  3. Corona-Schnelltest-Schulung

Corona-Schnelltest-Schulung

Warum soll man ständig testen?

Um die Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 einzudämmen, bieten Antigen-Schnelltests (PoC-Tests) die Möglichkeit in kurzer Zeit festzustellen, ob sich Personen mit dem Corona-Virus infiziert haben. Für die korrekte Anwendung der Tests ist eine Einweisung vorgeschrieben.

Fachkräfte des DRK Heilbronn bieten Einweisungen zur Durchführung von Antigen-Schnelltests auf SARS-CoV-2 an.

Die theoretische und praktische Einweisung wendet sich an alle Interessierte, die in ihrer Firma oder Einrichtung Schnelltests durchführen möchten. Nach dem Kurs haben die Teilnehmer/innen die Befähigung eigenständig testen zu können.

Das Ehrenamt des DRK.

Ansprechpartner

DRK Heilbronn
ServiceCenter

Tel: 07131 62 36-0
info@drk-heilbronn.de Frankfurter Straße 12
74072 Heilbronn

Aktueller Hinweis

Wir führen unsere Kurse in unseren Räumlichkeiten gemäß den aktuellen Hygienevorschriften und Abstandsregeln durch.
Bitte bringen Sie einen medizinischen Mund-Nasenschutz oder eine FFP 2 Maske mit (besser 2-3), da das Tragen eines Mund-Nasenschutzes während des ganzen Kurses unumgänglich ist. Nach der aktuellen Verordnung können wir Alltagsstoffmasken, Tücher oder Schals nicht zulassen. Sollten Sie aus gesundheitlichen Gründen keinen Schutz tragen können, benötigen wir hierfür einen entsprechenden Nachweis.
Folgende Regelungen zur Teilnahme gelten:
Teilnehmer über eine Berufsgenossenschaft/ Firma: (Bildung)
Für diese Teilnehmergruppe gilt in allen Stufen die 3G Regelung.
Geimpfte und genesene Personen benötigen einen entsprechenden Nachweis.
Nicht vollständig geimpfte oder genesene Personen müssen einen Nachweis über einen tagesaktuellen negativen Schnelltest mitbringen oder einen Selbsttest im Beisein des Ausbilders durchführen.
Privatteilnehmer (Außerschulische Bildung):
Basisstufe:
Nicht vollständig geimpfte oder genesene Personen müssen eine Bescheinigung über einen negativen Antigen Schnelltest nicht älter als 24 Stunden vorlegen oder einen Selbsttest im Beisein des Ausbilders durchführen.
Warnstufe:
Nicht vollständig geimpfte oder genesene Personen müssen eine Bescheinigung über einen negativen PCR Test nicht älter als 48 Stunden mitbringen.
Bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis mit.
Weiterhin ausgenommen von der PCR-Testpflicht in der Warnstufe sind
  • Personen, die noch nicht das 18. Lebensjahr vollendet haben
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können
  • Personen, für die es keine Impfempfehlung der Stiko gibt
  • Schwangere und Stillende
Hier ist ein negativer Antigen-Test ausreichend, der nicht älter als 24 Stunden sein darf.
Alarmstufe:
Eine Teilnahme ist nur noch für genesene und geimpfte Menschen möglich.
Bitte beachten Sie, dass wir unsere Räume auch im Winter/Frühjahr regelmäßig durchlüften müssen. Wir empfehlen Ihnen entsprechend warme Kleidung zu tragen.

Themen

  • Anwendungszweck und Einordnung von Antigen-Schnelltests( PoC-Tests)
  • Rechtsgrundlagen
  • Anlegen einer persönlichen Schutzausrüstung
  • Praktische Durchführung
  • Ein entsprechendes Zertifikat wird ausgestellt.

Kosten

Die Kosten für den Kurs betragen 48,- Euro.

Inhouse-Schulung

Gern führt das DRK den Kurs auch als Inhouse-Schulung bei Ihnen vor Ort durch. Anfragen hierzu bitte per Mail an: ausbildung(at)drk-heilbronn.de

Die benötigte Schutzausrüstung sowie der Schnelltest wird zur Verfügung gestellt. Die Kosten sind im Teilnehmerpreis enthalten.

Unsere Kurstermine im Überblick

Belegte Plätze
Freie Plätze
15.12.2021 13:30 Uhr - 15:30 Uhr

Kursnummer: 1912110166
Covid19 Beprobung Unterweisung
DRK Ausbildungszentrum Unterrichtsraum 2 (Klimatisiert)
Am Gesundbrunnen 40, 74078 Heilbronn
13/15
Anmelden
17.12.2021 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Kursnummer: 1912110179
Covid19 Beprobung Unterweisung
DRK Ortsverein Heilbronn
Am Gesundbrunnen 36, 74078 Heilbronn
13/14
Anmelden